Behandlungspflege

In enger Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt führen wir, entsprechend seiner ärztlichen Verordnung, Behandlungspflege durch oder wir pflegen Sie, um einen Krankenhausaufenthalt zu verkürzen oder zu vermeiden.
 

Beispiele für eine Behandlungspflege sind:

  • Medikamente verabreichen
  • Injektionen (z.B. Insulin)
  • Blutzuckermessung
  • Wundversorgung, Anlegen von Wundverbänden
  • Katheterisieren der Harnblase
  • Stomaversorgung
  • Kompressionsverbände anlegen oder Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Medizinische Einreibungen

Diese Leistungen werden von examinierten Pflegefachkräften erbracht.

Als Leistungen der speziellen Behandlungspflege bieten wir Ihnen Palliativversorgung und Wundmanagement. Dafür haben wir unser examiniertes Personal speziell weitergebildet.